Realitäts  kompatibel
Willkommen in der Wirklichkeit 

Willkommen!



Unabhängig zu meinem individuellen Beratungsangebot biete ich Aufklärung und Prävention zum Thema Essstörungen an Schulen und sonstigen Kinder- und Jugendeinrichtungen, Elternkreisen, etc. im Umkreis Köln an. 

Kontaktieren Sie mich - petpokowa@googlemail.com  -  um ein individuelles Konzept nach Ihren 

Vorstellungen zu erstellen. 

Die Aufklärung und Prävention ist gleichermassen für Kinder und Jugendliche, Eltern und Angehörige, sowie pädagogisches Personal.





Ich freue mich, dass Sie den Weg zu meiner Seite gefunden haben und sich somit auch auf den Weg zur Suche nach Lösungen für Ihre Probleme begeben haben. Mein Schwerpunktthema liegt bei der Bewältigung von Essstörungen. Sie haben alles versucht, nichts hat geholfen? Sie denken, Sie sind ein hoffnungsloser Fall?! Glauben Sie mir, hoffnungslose Fälle gibt es nicht, es gibt nur jede Menge falscher Therapien! Therapien, welche Sie vielleicht schon jahrelang in Ihrer Essstörung festhalten. Das muss nicht so bleiben!


Entscheiden Sie sich jetzt für ein Leben ohne Essstörung, ohne Zwangsgedanken, ohne Selbstzerstörung!


Ich biete i.d.R. online - Coaching, sehr gerne mit Blick- bzw. Bildkontakt, da es für beide Seiten die Kommunikation einfacher gestaltet. Zur Verfügung stehende Formate sind whatsapp per Telefon oder Videocall, klassische Anrufe auch über Festnetz, sowie reine Email- Kommunikation. Natürlich mit entsprechendem Preisvorteil.

(Ein Kontaktformular finden Sie auf der Seite Kontakt/Impressum, die Erstberatung ist kostenlos)


Was hat nun Spiritualität mit Essstörungen zu tun - auf den ersten Blick natürlich nichts! Es sei denn, man schaut sich die tatsächliche Bedeutung des Begriffs Spiritualität an:


Spiritualität versus Realität?

Der Begriff Spiritualität leitet sich vom lateinischen Wort spiritus = Seele oder Geist ab. Die Spiritualität benennt das Verhältnis des Menschen zur geistigen Welt, die über das Religiöse hinausgeht.
Spiritualität richtet den Blick nach innen und geht davon aus, dass Subjektivität unbegrenzt ist. Sie ist das Interesse an innerseelischen Vorgängen. 
Der Geist begründet per se eine Realität, die nicht materiell ist, die aber eine Subjektivität besitzt. 
Aus dieser Denkweise ergibt sich die Einstellung zum Leben.


Meine Schwerpunkte liegen bei systemischen Lösungsansätzen, auch unter Einbezug der Ahnenkonstelationen - was für ein Wort, und so mysthisch, aber beim genauen Betrachten ist nichts mystisches dran: also den Blick auf das geistige, mentale Erbe unserer sogenannten Herkunftsfamilie-mundartlich: "er kommt ganz auf seinen Vater", oder "sie wird immer mehr wie ihre Mutter", "sie hat viel von ihrer Tante", womit nicht unbedingt äusserliche Merkmale gemeint sind. Hinter diesen Redensarten verbirgt sich allerdings sehr viel mehr - und i.d.R. die Ursache! Auch für eine Essstörung!

Einer ganzheitlicher Sichtweise der Problematik, auch kurzfristiger Krisenintervention und vor allem dem gemeinsamen Erarbeiten realitätskompatibler Lösungen. Ich arbeite nicht auf Ebene, was mundartlich gerne spirituell/esoterisch genannt wird. Keine Engel, keine Tarotkarten, oder ähnliches.

Dennoch werde ich mich mit Ihnen auf eine tiefe geistige Ebene begeben, u.a. im Rahmen des Selbstreflektion, Spiegelung, Bewusstwerdung - was in kurzer Zeit zur Transformation des Problems führt! Und es wird sich dabei zeigen, ob es tatsächlich IHR Problem war.


Der Moment, wenn wir feststellen, "ich brauche Hilfe", oder "ich schaffe es nicht mehr ohne Hilfe", ist das Ziel eine kürzeren oder längeren Reise. Einer Reise durch unser Leben, mit Höhen und Tiefen, und mit Werkzeugen, welche uns zur Verfügung gestellt wurden, Probleme zu lösen - Problemlösungsstrategien. Diese werden tatsächlich im Ursprung schon zum Teil vorgeburtlich angelegt, oder in den ersten Monaten unseres Lebens konditioniert. Oft hat das gut funktioniert und diese Problemlösungsstrategien sind lebenswichtig, in den seltensten Fällen haben wir sie in Frage gestellt.

Und nun stellen Sie vielleicht fest, das "es nicht mehr funktioniert", oder das "garnichts" mehr funktioniert. Sie haben konkrete Probleme, Ängste, handfeste Diagnosen, oder das Gefühl, dass Ihnen Ihr Leben entgleitet, Ihre Kräfte schwinden, oder Sie empfinden eine große Unzufriedenheit - die sich vielleicht auch rational durch nichts begründen läßt. Haben Sie eine Essstörung, haben Sie sich schon vielleicht vollends mit ihr identifiziert und denken "das muss so sein".

Vielleicht, wahrscheinlich sind Ihnen sogar Ihre ganz eigenen Strategien bewusst. Meistens haben wir zumindest ein vages Gefühl dafür. Aber es hilft nicht, es bringt Sie nicht weiter? 

Das alles muss nicht so bleiben! Kontaktieren Sie mich! 


Wer nicht in die Welt zu passen schein, ist immer nahe dran, sich selbst zu finden.

(Hermann Hesse 1877-1962, Schrifsteller, Maler, Dichter)


Ebenso biete ich Lösungen/Beratung auf Basis der Psycho- Somatischen Ebene. 

Körper und Seele stehen in enger Verbindung, um nicht zu sagen im ständigen Austausch. Vieles spricht schon der Volksmund: wenn etwas auf den Magen schlägt, etwas an die Nieren geht, einem das Herz schwer wird, man sich einen Kopf macht, etwas einem den Atem nimmt, oder die Spucke wegbleibt..... sicher kennen Sie noch weitere solcher Vergleiche. 

Nicht selten sind langanhaltende Belastungen Verursacher von chronischen Erkrankungen. Oft geht die tatsächliche Belastung im Alltagsstress oder auch in den Symptomen unter. Was bleibt ist ein chronifizierter Krankheitszustand, man wird in der Ärzteschaft weiter gereicht, mit immer neuen Diagnosen, Therapien und Medikamenten. Die Seele leidet zusätzlich mit. Oft ein Desaster. Doch auch hier gibt es viele sehr wirksame, effektive Methoden diesen Teufelskreis zu durchbrechen und zu einem gesunden erfüllten Leben zurückzufinden.


Wir alle haben unendliche Resourcen, die wir nur wieder aktivieren müssen. Der Mensch ist grundsätzlich kreativ und zur Konfliktbewältigung geschaffen, wie sonst hätte die Menschheit so alt werden können! 



  




                               @2020P.Wallraf